Wirtschaftsgipfel Bern

Konferenz im Zunfthaus am Nachmittag

Stimme einer TN:
"Ich war sehr angetan von dem Event am Samstag und wirklich froh, daß ich mich entschieden habe hinzugehen.

Ich hatte nur wage Erwartungen und Vorstellungen, da ich mich in Wirtschaft und Politik nicht auskenne. Aber was ich vorgefunden habe, fand ich sehr inspirierend und stimmig. Die Bildungsgruppe, die da noch so am Schluß “mit reingerutscht” ist, war ja dann im 2. Teil die stärkste Gruppe . Und auch hier war ich überrascht, wieviel Gleichklang in der Gruppe war, es gab keine hitzige Diskussion, keinen Streit, Niemanden der das Wort an sich riß.... nur konstruktive Beiträge und Ergänzungen. Du hast das auch sehr gut geführt und geleitet, trotz Deiner schwächelnden Stimme.

Vielleicht geht der Schift von Bildung und Wirtschaft zu: neue Bildung und neue Wirtschaft die beide dann nur eine natürliche Folge vom Mensch-Sein sind... ."

Bereits Erinnerung

21. September:

2. Impulstagung in Zürich

Video über das Impulsreferat von Gerald Hüther siehe weiter oben
Video über die anschliessende Podiumsdiskussion mit Gerald Hüther siehe .... hier

Stimme eines TN, 22.9.2019:

Ich durfte gestern an der Impulstagung der Akademie für Potenzialentfaltung teilnehmen.

Ich möchte mich bei dir und deinem Team für den informativen und inspirierenden Tag mit guten Begegnungen und berührenden Lebensgeschichten recht herzlich bedanken.

Und doch....
ist noch nicht genug getan und ich hoffe jede/jeder einzelne  TeilnehmerIn trägt die Message hinaus  in den Schulalltag und findet Gleichgesinnte.

Nur gemeinsam können wir nachhaltig verändern. 

Der gestrige Tag macht mir Mut und ich bleibe auf jeden Fall dran. 

Jeder kleine Schritt zählt.

HERZLICHES DANKE

an alle!! Das Feuer war so spürbar. Die Sonne in der Bildungslandschaft Schweiz ist aufgegangen... das merkte man sehr gut! Viele neue Formen werden sichtbar, vernetzen und verweben sich, damit wir GEMEINSAM auch mit der öffentlichen Schule einen Weg finden, um die Bildungslandschaft weiter zu entwickeln in der Schweiz.


2. Impulstagung mit Gerald Hüther


«Befreien aus der Angst-Druck-Spirale im Umfeld des Lernens – hin zu einer gemeinsam gestalteten, individualisierten Lernkultur».

Kurze Blitzlichter zum Impulsreferat von Gerald Hüther von Simone Ortner:
."... Gerald hat mich mit seinen Worten wieder so berührt und zum nachdenken angeregt. "

"Von der Begeisterung zur Hingabe"

"Das kleine Kind als Höchstleister von Natur aus" 

"Von Ausbildungsstätten zu echten Bildungszentren" 

"Von blond zu braunhaarig"

"Wenn das jemand schafft, dann die Schweizer" 

"Wenn wir im Dilemma sind, dann ist der Weg oben raus!" 


11. Mai 2019:

1. Impulstagung Zürich

Die 1. Impulstagung in Zürich war ein voller Erfolg mit spannenden Referaten und Workshops.

Wie können wir Kinder auf ihrem Weg bestmöglich unterstützen, damit sie zu eigenständigen, selbstwirksamen, selbstbewussten Menschen heranwachsen? Welche Freiräume und Grundlagen bietet der Lehrplan 21 dazu an?

An diesem ganztägigen Seminar gehen wir deinen konkreten Fragen nach. Gemeinsam tragen wir Inspiration und Impulse zusammen. Weiter zeigen wir auf, dass der Lehrplan 21 den richtigen Rahmen bietet, um die Kinder auf ihrem ganz individuellen Weg zu unterstützen, so dass Potentialentfaltung möglich ist! 

Folgende Fragen leiten uns: Was für neue Gedanken beinhaltet der Lehrplan 21? Was ist anders? Wo werden wir eingeladen oder aufgefordert, Neues auszuprobieren, neue Erfahrungen zu machen, neue Wege zu gehen? Wie soll das gehen?

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Aus einer gemeinsamen Vision haben wir zusammen Schritt für Schritt etwas Großes gemacht. Darauf sind wir stolz.