«Es wäre also an der Zeit, aufzuwachen und unsere Schulen in das umzuwandeln, was sie sein müssten: 

Werkstätten des Entdeckens und Gestaltens, Erfahrungsräume zur Entfaltung der in allen Kindern angelegten Potentiale, Begegnungsorte für das Voneinander- und Miteinander-Lernen, Basislager des Erlebens von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung und des Gefühls, aneinander und miteinander über sich hinauswachsen zu können.» 

Gerald Hüther

Aktuelle Anlässe 

Melde uns Deine Anlässe, die wir hier gerne aufschalten.... vernetzen... sichtbarmachen!


1. Bildungskongress Thun

Verschiebedatum im November, siehe Homepage (mehr lesen)


STÄRKEN ENTDECKEN, POTENTIALE ENTFALTEN

SCHULE UND WIRTSCHAFT IM DIALOG


  • Neue Möglichkeiten kennenlernen
  • Innovationen entdecken
  • Ausprobieren
  • Unterstützung erfahren
  • Verantwortung übernehmen
  • Quer denken
  • Zufriedenheit erreichen
  • In einer Welt im Umbruch
  • Das gelingt. Im Dialog. Im Austausch


Am ersten Thuner Bildungskongress vernetzen wir Schul-und Wirtschaftsfachleute sowie weitere bildungsinteressierte Menschen. 

Wir sorgen für Inspiration und Diskussion, wir fördern Innovation und Anregung und bieten überraschende Erkenntnisse. 

Unsere Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft und Bildung stellen interessante Denkansätze, neuste, wissenschaftliche Erkenntnisse, überraschende Lehr- und Lernformen, zukunftsweisende Schul-, Arbeits- und Ausbildungsmodelle vor und bieten aufschlussreiche Einblicke in bedeutsame Veränderungsprozesse der Schul-und Wirtschaftswelt.

 In Thun. Aus der ganzen Schweiz.


AMELDUNGEN AB SOFORT HIER, ANMELDESCHLUSS 

ORT:

Hotelfachschule Thun und Gymnasium Schadau Thun


KOSTEN:      

135 Franken pro Person, inklusive Zwischen- und Mittagsverpflegung.

Die Erziehungsdirektion des Kantons Bern anerkennt den Bildungskongress Thun als offizielle Weiterbildungsveranstaltung. 


Mireille Guggenbühler, Tabea Reusser, Maurizio Sederino










Info Abend Mirroco

19. August 2020
Multiplikatorenausbildung 


«Selbstlernkompetenzen sind die eigentlichen 

Schlüsselfähigkeiten im Wandel» Rolf Arnold 

Wie begleiten wir Erwachsenen Kinder und Jugendliche durch den Lehrplan21 mit einer Lernkultur, die auf das individualisierte Leben in der Gemeinschaft vorbereiten kann? 

Wie gelingt es uns Erwachsenen, den Kindern Vertrauen in ihre Selbstwirksamkeit und ihre individuelle Entwicklung zu schenken, um ihre Freude am Lernen zu erhalten? 

In der Ausbildung zum Multiplikator entdeckst du Techniken, erfährst Wissen aus Forschung, Entwicklung und Neurobiologie, welche du in der einjährigen Ausbildung im Selbststudium, selbstbestimmt und auch in Gruppen begleitet entwickelst. 

Weitere Infos über die Vision von mirroco und die Ausbildung erfährst du am 19. August 2020 in Bern, Simplex AG, Bernstrasse 223, CH-3052 Zollikofen 18.30h – 21.00h 

Anmeldung bitte an paula.duwan@mirroco.ch 






Wir geben Dir die Möglichkeit, Dich mit Vordenkern, Mutmachern und Gleichgesinnten weiter zu vernetzen, die Dich in deinem persönlichen und würdevollen Schul-Entwicklungs-Stil weiter stärken und Dich in der Umsetzung Deiner persönlichen Ideen unterstützen!

Dabei ist klar… es geht nichts über die eigene Erfahrung! Lernen findet genau hier statt, wo wir nicht schon wissen, wo genau der Weg durch geht… - So wird auch der Impulstag zu einem Event mit Überraschungen, Momenten des Ausprobieren und selber Reflektieren.